Über

Über die Holunderelfe

Hinter der Holunderelfe steht kein großer Verlag. Die Zeitschrift wird von mir, Kristin, konzipiert, koordiniert und verantwortet. Die wertvollen Texte und die inspirierenden Fotos stammen von Waldfeen, Textilkünstlerinnen und Kräuterweibern – von Menschen, die das bodenständige Leben mit und in der Natur lieben und schätzen.

Gemeinsam mit meinen Autorinnen und Autoren möchte ich Wolle färben, Tinkturen herstellen, Papier schöpfen, Heilpflanzen porträtieren, viele schöne Dinge filzen, stricken, nähen, knüpfen, weben, spinnen, Körbe flechten und wickeln, Rezepte ausprobieren, in andere Kulturen blicken… Und da fällt uns im Laufe der Zeit bestimmt noch mehr ein. Erfahre mehr über die Freunde der Holunderelfe.

Was macht die Holunderelfe so besonders?

Es gibt einen großen Reichtum an altem, überliefertem, neu entdecktem Wissen. Diesen Reichtum möchte ich mit der Holunderelfe bewahren und Euch eine Möglichkeit für Austausch und Vernetzung bieten.

 

Eckdaten:

  • Erscheinungsweise: 4 Ausgaben pro Jahr
  • Druckauflage: 4.000 Exemplare (Stand: Juli 2017)
  • Preis: Einzelheft 7 EUR zzgl. 1,55 EUR Versand (innerhalb Deutschlands)
  • Auslandspreise auf Anfrage

ELFENPOST

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Melde Dich an für meine ELFENPOST. Die Elfenpost ist ein kostenloser Newsletter, der circa alle sechs Wochen erscheint.