Anleitungen

Aus dem aktuellen Winterheft: Filzen für Weihnachten

Maria und Josef

Wenn Du zusammen mit Deinen Kindern oder Enkeln eine Krippe selbst gestalten magst, wirst Du sicherlich mit den Figuren Maria und Josef mit Jesuskind beginnen. Die Püppchen werden nach Waldorfart – wie im aktuellen Winterheft beschrieben – gewickelt, gefilzt und genäht.

MariaJosef

Unsere Autorin Heidi beschreibt hier das Ankleiden der Maria. Auf diese Weise kannst Du Josef und die Hirten ebenfalls einkleiden. Durch Variationen kannst Du jedem Püppchen fantasievoll einen anderen Charakter verleihen.

1

 

1) Für das Unterkleid für Maria verwenden wir einen dünnen Wollfilz (bitte keinen Bastelfilz). Lege den Filz im Stoffbruch (also doppelt) vor Dich auf die Arbeitsfläche, die geschlossene Kante zeigt nach oben. Lege Deine Maria auf den Filz und schneide ihn wie auf den Bildern gezeigt zurecht. Der Filz sollte genauso breit sein wie Maria mit ausgestreckten Armen. Unten lasse circa 1,5 cm überstehen. Diese Kante wird nach dem Nähen umgeschlagen und verleiht Maria eine bessere Standfestigkeit.

2

 

2) Schlage den Filz der Länge ein, um die Mitte zu finden. Schneide in diese Mitte eine kleine runde Öffnung und in die Rückseite einen Schlitz, sodass der Kopf hindurchpasst. Schneide vorsichtig und nicht zu großzügig ein, damit der Filz später schön am Hals abschließt.

 

 

3  4

3) Zeichne nun die Konturen für das Kleid mit circa einem knappen Zentimeter Nahtzugabe (!) auf den Filz und schneide das Kleid aus.

 

 

 

5

4) Stülpe nun Maria das Kleid durch die vorgeschnittene Öffnung über und nähe die Seiten zusammen. Ich nähe im Zwergenstich mit dünnem Topflappengarn die einzelnen Teile zusammen. Das können auch größere Kinder schon sehr gut.

6  7

5) Das rote Kleid wird wie das Unterkleid ausgeschnitten und genäht. Beachte dabei, dass das Kleid nicht so straff über dem Unterkleid liegt, sondern locker fällt. Hier kann man z.B. die Ärmel kürzer nähen, damit die weißen Ärmel etwas hervorschauen. Lasse die untere Kante des Kleides anfangs ein bisschen überstehen, denn beim Nähen zieht es sich etwas nach oben. Schneide erst nach dem Nähen der Seitennähte die Kante zurecht.

8

6) Für den Umhang verwendest Du am besten einen geschmeidigen, etwas dickeren, schönen blauen Baumwollstoff, der nicht ausfranst. Bevor Du mit dem Umhang beginnst, mache Dir erst aus Papier einen Schnitt und probiere solange, bis er gut passt. Dann den Stoffumhang Maria am Kopf anpassen und in Höhe des Halses auch wieder mit Topflappengarn einmal durchziehen und vorne zusammen binden.

9  10

7) Mit einem blauen Satinband erhält Maria trotz ihrer einfachen Kleidung festlichen Glanz. Du kannst den Umhang mittels des durchgezogenen Bandes gut in Form bringen und am Rand evtl. mit der Schere korrigieren. Er kann schön über den Ärmeln liegen oder etwas nach hinten geschlagen werden.

11

8) Für Josef habe ich mir bereitgelegt: dunkelbraunen Wollstoff für den Umhang, grauen Wollstoff für das Unterkleid und schönen dunkelgrünen Loden für das Gewand. Die Vorgehensweise ist genauso wie bei Maria. Natürlich kannst Du kleine Veränderungen selbst vornehmen, z. B. enger anliegender Mantel oder kürzere Ärmel, so daß das untere Grau schön zur Geltung kommt.

Für den Umhang auch erst mit einem Papierschnitt die Passform anpassen. Da Josef einen schönen vollen Haarschopf und einen Bart haben soll, arbeite ich die Kapuze am Hals weiter und binde sie unter dem Bart zusammen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nacharbeiten und viel Freude beim Aufstellen an Weihnachten.

Ein frohes Weihnachtsfest

Eure Heidi Dietel

 

Heidi liebt es, immer wieder neue Filzfiguren zum Leben zu erwecken. Aus flauschig-weicher Filzwolle zaubert sie schon seit einigen Jahren wundervolle Tiere, Püppchen und Fantasiewesen. Sie lebt mit ihrer Familie in Erding, wo sie auch ihre Filz-Fussel-Werkstatt hat. Hirsche und Rehe hat sie in unserer Herbstausgabe 2017 vorgestellt, weitere Figuren inkl. Anleitung findest Du in den kommenden Ausgaben der HOLUNDERELFE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s